Video der Körberstiftung / Stimmen der Freiheit: Im Kampf gegen die Mafia Video / Voces de libertad: En lucha contra la mafia

Video: Stimmen der Freiheit: Im Kampf gegen die Mafia

Eine Journalistin aus Mexiko, ein Politiker aus Italien: Beide kämpfen couragiert gegen organisierte Kriminalität, gegen Geldwäsche und Drogenhandel, Korruption und Gewaltverbrechen. Ana Lilia Pérez, 36 Jahre alt, ist eine der renommiertesten Journalistinnen Mexikos. Sie recherchiert seit Jahren über Korruption in höchsten Regierungskreisen, über illegale Geschäfte staatlicher Unternehmen und deren Verbindungen zu den Drogenkartellen. Leoluca Orlando, 65 Jahre alt, gilt als einer der profiliertesten Mafia-Gegner Italiens. Als Bürgermeister von Palermo gelang es dem Sizilianer, die Mafia erstmals weitgehend aus dem politischen und wirtschaftlichen Leben der Stadt zu verdrängen. Der Politiker stand lange ganz oben auf der Abschussliste der Cosa Nostra und lebt seitdem unter permanentem Personenschutz. Was es bedeutet, seine Stimme für die Freiheit zu erheben ­ darüber sprachen Ana Lilia Pérez und Leoluca Orlando am 5. Dezember 2012 im KörberForum mit Katja Gloger, Autorin des Stern und Vorstandsmitglied der Organisation Reporter ohne Grenzen e.V.Video: Voces de libertad: En lucha contra la mafia

This entry was posted in Aktionen. Bookmark the permalink.

Comments are closed.